Tipps und Wissenswertes rund ums Auto Auf motordirekt.online finden Sie aktuelle News und Testberichte zu den neuesten Automodellen.

Im Ratgeber und Service-Bereich finden Sie außerdem jede Menge wertvolle Tipps rund ums Auto.

Magazin - Gutes Fahrgefühl

So gelingt der Start in die neue Motorradsaison

(djd/pt). Mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen starten auch die meisten Motorradfahrer in die neue Saison. Autofahrer und Biker müssen sich nun erst einmal wieder aneinander gewöhnen, um das Unfallrisiko gering zu halten. Schließlich zählte 2013 die Statistik in Deutschland 27.186 Unfälle mit Personenschäden, an denen Motorradfahrer beteiligt waren, für 568 Biker endeten die Unfälle tödlich.

Fahrgefühl trainieren, Versicherungsschutz überprüfen

"Zum Start der Saison sollte deshalb jeder Biker sein Fahrgefühl erst einmal neu trainieren", rät Oliver Schönfeld vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Weil Motorradfahrer gefährlicher als andere Verkehrsteilnehmer leben, sollten sie gut versichert sein. Die Haftpflicht ist obligatorisch, nach einem Unfall schützt sie den Halter des Motorrads vor Ansprüchen Dritter. Für die eigene Maschine sollten Biker zudem eine Kaskoversicherung besitzen, die sich auch bei älteren Fahrzeugen lohnt. Während die Teilkasko Risiken wie Diebstahl, Wild- und Naturschäden abdeckt, kommt die Vollkasko auch für Schäden durch Eigenverschulden, Fahrerflucht und Vandalismus auf.

Neupreisentschädigung inklusive

Bei der DEVK etwa ist im Kasko-Komfort-Schutz der Motorradversicherung nun auch die Neupreisentschädigung inklusive: Bei Diebstahl oder Totalschaden bekommt man innerhalb der ersten zwölf Monate den vollen Kaufpreis erstattet. Aber auch Erwerber gebrauchter Bikes profitieren: Sie erhalten den vollen Kaufpreis zurück, wenn die Maschine innerhalb der ersten sechs Monate nach dem Kauf gestohlen wird. Unter www.devk.de/ad/motorrad/ gibt es mehr Informationen.

Motorradkombi, Protektoren, Handschuhe und Co. können Leben retten, haben aber auch ihren Preis. Nach einem Aufprall muss vor allem der teure Helm ausgetauscht werden, selbst wenn kein Schaden erkennbar ist. Im Komfort-Schutz der Vollkasko ist deshalb nach einem ersatzpflichtigen Sturzschaden das Outfit bis zu einer Höhe von 1.500 Euro mitversichert, in der Teilkasko gilt dies nach einem Zusammenstoß mit Tieren aller Art - bei einer Selbstbeteiligung von 150 Euro.

Weitere Artikel
nach oben scrollen Magazin - Gutes Fahrgefühl: Motor Direkt - Das Autoportal