Tipps und Wissenswertes rund ums Auto Auf motordirekt.online finden Sie aktuelle News und Testberichte zu den neuesten Automodellen.

Im Ratgeber und Service-Bereich finden Sie außerdem jede Menge wertvolle Tipps rund ums Auto.

Magazin - Ferienstimmung ab dem ersten Kilometer

Fahrzeuge mit Automatikgetriebe bringen Urlauber besonders entspannt an ihr Ziel

(djd/pt). Schnell die Koffer packen und ins Fahrzeug verladen: Auch für den Start in die schönsten Wochen des Jahres ist das Auto der Bundesbürger liebstes Kind. Über 40 Prozent nutzen dem Statistikportal Statista zufolge den eigenen Pkw für den Weg in die Ferien. "Dafür sprechen viele praktische Gründe: Man ist zeitlich flexibel und bleibt auch vor Ort mobil", meint Martin Blömer vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Damit die Erholung bereits mit den ersten Kilometern beginnt, sollte man antizyklisch reisen und typische Stauzeiten an den Feriensamstagen vermeiden. Auch die Technik kann ein entspanntes Fahren unterstützen.

Bequemes Fahren

Gerade im dichten Autobahnverkehr oder in fremden Großstädten ist es hilfreich, wenn sich der Fahrer vollkommen auf den Verkehr konzentrieren kann - ohne ständig das Kupplungspedal bedienen und per Hand die Gänge wechseln zu müssen. Nicht nur beim Stop-and-go-Verkehr fährt es sich mit einem Automatikgetriebe deutlich relaxter. Weit verbreitet ist aber noch die Meinung, das automatische Schalten würde den Verbrauch um einen Liter Sprit auf 100 Kilometer erhöhen. Dies trifft längst nicht mehr zu, so Christoph Kirsch, Mitglied des Bereichsvorstands von Gasoline Systems bei Bosch: "Im Gegenteil, moderne Getriebe helfen sogar beim Spritsparen. Die Gänge sind so ausgelegt, dass der Motor stets im optimalen Wirkungsgrad betrieben wird." Viele weitere Infos dazu gibt es unter www.rgz24.de/automatik.

Stufenlose Kraftübertragung

Nach Berechnungen von Bosch beträgt etwa der Verbrauchsvorteil bei einem Kfz mit einem stufenlosen Automatikgetriebe bis zu sieben Prozent Kraftstoff gegenüber einem vergleichbaren Fahrzeug mit Handschalter. Der Fachbegriff für die stufenlose Kraftstoffübertragung lautet "CVT" ("Continuously Variable Transmission"). Das Fahrzeug beschleunigt dabei besonders geschmeidig, ganz ohne spürbare Gangwechsel. "Vor allem viele Berufspendler bevorzugen ein Automatikgetriebe", so Christoph Kirsch. Aber auch Gelegenheitsfahrer und erst recht Urlauber kommen mit einem solchen Fahrzeug deutlich bequemer ans Ziel.

Weitere Artikel
nach oben scrollen Magazin - Ferienstimmung ab dem ersten Kilometer: Motor Direkt - Das Autoportal